Frank
Vornholt

Selbstverpflichtung zum Klima-, Arten- und Naturschutz

Im Vorfeld der Wahl zum Bürgermeister der Stadt Melle möchte ich gegenüber den lnteressenvertretern*innen eine schriftliche Selbstverpflichtung für den Klima-, Natur- und Artenschutz eingehen, um einerseits die Bedeutung des Themas herauszustellen und andererseits meine feste Absicht zur Umsetzung zu unterstreichen:

Als Bürgermeister der Stadt Melle werde ich noch in den ersten 100 Tagen meiner Amtszeit die Verwaltung beauftragen, einen Entwurf eines Sofortprogramms für den Klima-, Natur- und Artenschutz vorzulegen, der mit den lnteressenvertretern*innen des Klima-, Natur- und Artenschutzes und der Politik abgestimmt wird. Eine von mir initiierte "Ständige Kommission Klima-, Natur- und Artenschutz" wird dieses Programm fachlich begleiten. Ein mir wichtiger Bestandteil des Programms ist eine Auflistung von Splitter- und Randflächen auf dem Gebiet der Stadt Melle mit dem Ziel, den Biotopverbund für den Natur- und Artenschutz deutlich zu stärken.

In einem weiteren Schritt beabsichtige ich dem Rat der Stadt Melle ein Budget für diese Flächen vorzuschlagen, welches für Entschädigungszahlungen, Pacht und Unterhaltung benötigt wird. Die Umsetzung eines solchen Biotopverbunds soll unter Beteiligung der Kooperation Lebensraum- und Artenschutz - KLAr Melle erfolgen.

Des Weiteren verpflichte ich mich innerhalb eines Jahres, gemeinsam mit den lnteressenvertretern*innen des Klima-, Natur- und Artenschutzes, sowohl konkrete als auch verbindliche Schutz-Ziele der Stadt Melle bis zum Jahr 2030 zu vereinbaren. Die Zielerreichung wird verbindlich in einem 3 Jahresrhythmus evaluiert.

Gerade im kommunalen Bereich müssen wir den Klima-, Natur- und Artenschutz deutlich schneller als bisher vorantreiben. Das ist mir ein besonderes Anliegen. Daher werde ich mich auch für die dauerhafte Fortführung und Förderung von KLAr Melle einsetzen. Es wird auch mein Ziel sein, möglichst viele Meller Unternehmen in diese Initiativen einzubinden und zu einer aktiven Mitwirkung zu motivieren.

Frank Vornholt