Frank
Vornholt

Machen.

Ich möchte unser Melle lebenswert halten und vorbildlich weiterentwickeln. Dafür brauchen wir gute Ideen, zukunftsfähige Projekte und eine gemeinsame Vision, wo wir hin möchten.

Das Leben auf dem Land und in der Natur lässt sich mit kurzen Wegen in ein attraktives Stadtzentrum ideal verbinden – oder auch umgekehrt. Mit der Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten und dem großen Angebot an regional erzeugten Nahrungsmitteln, sowie anderen Produkten, soll Melle Vorreiter in der Region werden und auch Anziehungspunkt für neue Bürger, Touristen und Gäste. Ein Radwegenetz soll alle Stadtteile miteinander verbinden und nicht nur den Urlaub, sondern auch den Weg zur Schule und zur Arbeit zu einem Erlebnis machen. 

Der Erhalt der Meller Wälder und Naturflächen ist mir wichtig. Wir haben das Glück, in einer wunderschönen Landschaft leben zu dürfen. Wo wir zu deren Erhalt und Entwicklung beitragen können, wollen wir es tun.

Melle soll mit neuen Ideen für grüne Gewerbegebiete, ökologische Wohngebiete und ähnliche Projekte eine zukunftsfähige, attraktive und liebenswerte Stadt werden. Wir wollen die von uns benötigte Energie vor Ort selbst erzeugen. Wir bieten nachhaltige und klimafreundliche Bau- und Gewerbegebiete an und eröffnen jungen Familien und innovativen Unternehmen die Chance, an unserer Vision einer klimaneutralen Stadt aktiv mitzuarbeiten und ein Teil von ihr zu sein. Gemeinsam wollen wir Melle neu denken. Und machen. Deshalb: Melle. Modern. Machen.